Tiefpass

Ein Tiefpass dient dazu Frequenzen oberhalb einer bestimmten Grenzfrequenz zu filtern. Für Frequenzen unterhalb der Grenzfrequenz besitzt er nur einen niedrigen Widerstand.
Besondere Anforderungen werden an die Flankensteilheit des Tiefpasses gestellt. Je höher die Flankensteilheit, desto besser lässt sich ein erwünschtes Signal von einem unerwünschten trennen. Tiefpässe werden auf Amateurfunkfrequenzen aber auch im NF-Bereich angewendet.

Durchschnittliche Bewertung: Bewertung
Stimmen: 21

Wie fanden Sie den Artikel?

vote Verbesserungsfähig
vote Weniger gut
vote Durchschnittlich
vote Gut
vote Sehr gut!

Kommentar oder Verbesserungsvorschlag:


TNC Vor

Zurueck Tango


Zurück zur Übersicht
Glossar
Es befinden sich zur Zeit 174 Begriffe im Amateurfunk Glossar. Das neueste Wort ist Kugelstrahler.

Glossar Suche:
Termine:
Der nächste Termin ist: Funkbörse in Recklinghausen.
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sunday, 19.November 2017 15:42 Uhr
Sie befinden sich hier: Hauptseite > Glossar > Tiefpass
Suchfeld
| ottz SEO-Blog |