Spannung

Bei Spannungsquellen sind immer zwei Pole vorhanden. Es gibt einen Pol mit Elektronenüberschuss und einen Pol mit Elektronenmangel. Diese zwei Pole haben das Bestreben ihre Ladungen auszugleichen. Spannung ist also der Auslöser des Stroms. Das Formelzeichen der Spannung ist U und die Einheit ist Volt. Es gibt Gleichspannung und Wechselspannung. Die Wechselspannung wechselt mit einer bestimmten Frequenz ihre Polarität. Die anliegende Spannung wird mit der Formel U=I*R oder mit der Formel U=P/I berechnet.

Durchschnittliche Bewertung: Bewertung
Stimmen: 7

Wie fanden Sie den Artikel?

vote Verbesserungsfähig
vote Weniger gut
vote Durchschnittlich
vote Gut
vote Sehr gut!

Kommentar oder Verbesserungsvorschlag:


SSB Vor

Zurueck Skin-Effekt


Zurück zur Übersicht
Glossar
Es befinden sich zur Zeit 174 Begriffe im Amateurfunk Glossar. Das neueste Wort ist Kugelstrahler.

Glossar Suche:
Termine:
Der nächste Termin ist: Funkbörse in Recklinghausen.
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Friday, 24.November 2017 07:20 Uhr
Sie befinden sich hier: Hauptseite > Glossar > Spannung
Suchfeld
| ottz SEO-Blog |