Satellitenfunk

Für den Funkbetrieb über Satelliten ist eine besondere Ausrüstung nötig. Man muss zum Beispiel auf die Polarisation achten. Deswegen muss man für den Satellitenfunk meistens zirkulare Antennen, wie zum Beispiel Helix-Antennen, verwenden. Weiterhin muss die Antenne während der Verbindung kontinuierlich nachgeführt werden. Vor allem bei den Satellitenverbindungen muss auch der Dopplereffekt beachtet werden. Deswegen ist es geschickt einen Transceiver zu benützen, der die Sendefrequenz automatisch nachführt.

Durchschnittliche Bewertung: Bewertung
Stimmen: 19

Wie fanden Sie den Artikel?

vote Verbesserungsfähig
vote Weniger gut
vote Durchschnittlich
vote Gut
vote Sehr gut!

Kommentar oder Verbesserungsvorschlag:


Schlankheitsgrad Vor

Zurueck RTTY


Zurück zur Übersicht
Glossar
Es befinden sich zur Zeit 174 Begriffe im Amateurfunk Glossar. Das neueste Wort ist Kugelstrahler.

Glossar Suche:
Termine:
Der nächste Termin ist: Funkbörse in Recklinghausen.
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Friday, 24.November 2017 07:17 Uhr
Sie befinden sich hier: Hauptseite > Glossar > Satellitenfunk
Suchfeld
| ottz SEO-Blog |