Packet-Radio

Packet Radio ist der Nachfolger der Betriebsart RTTY. Eine der wichtigsten Verbesserungen ist die Übertragungsgeschwindigkeit. Sie wurde von anfänglich 1200 Baud auf 9600 Baud verbessert. Eine weitere Besonderheit bei Packet Radio ist, dass die Informationen, die übertragen werden sollen, in kleine Pakete aufgeteilt werden. Zwischen der Übertragung von mehreren Packeten entstehen Pausen in denen die Empfangsstation bestätigen kann ob das Paket empfangen wurde.
Die eigentliche Übertragung findet durch sehr hohe Töne statt. Mikrophoneingänge und Kopfhörerausgänge sind nur bedingt geeignet, weil die hohen Frequenzen einfach herausgefiltert werden.

Durchschnittliche Bewertung: Bewertung
Stimmen: 5

Wie fanden Sie den Artikel?

vote Verbesserungsfähig
vote Weniger gut
vote Durchschnittlich
vote Gut
vote Sehr gut!

Kommentar oder Verbesserungsvorschlag:


Pactor Vor

Zurueck PA


Zurück zur Übersicht
Glossar
Es befinden sich zur Zeit 174 Begriffe im Amateurfunk Glossar. Das neueste Wort ist Kugelstrahler.

Glossar Suche:
Termine:
Der nächste Termin ist: Funkbörse in Recklinghausen.
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sunday, 19.November 2017 15:41 Uhr
Sie befinden sich hier: Hauptseite > Glossar > Packet-Radio
Suchfeld
| ottz SEO-Blog |